Immobilie der Möglichkeiten auf ca. 4100 m² Grundstück in reizvoller Touristik-Region Erzgebirge Zwönitz (08297)

595.000 Euro Kaufpreis
4127 m² GRUNDSTÜCKSGRÖSSE

Ihr Herz schlägt für das Erzgebirge? Sie sind als Investor interessiert an einer attraktiven Immobilie mit vielfältigen Optionen der Nutzung und Gestaltung in touristisch reizvoller, traditions- und brauchtungsreicher Gegend, die sich als Urlaubs- und Erholungsdestination zu allen vier Jahreszeiten großer Beliebtheit erfreut? Oder: Sie suchen genau hier nach einer ganz besonderen Gelegenheit, sich in der Hotellerie & Gastronomie, als sozialer Dienstleister oder anderweitig unternehmerisch kreativ und selbstständig zu verwirklichen? Dann ist der Erwerb dieses Anwesens eine richtige Entscheidung:
Auf dem 4127 m² großen Eigentumsgrundstück in Höhenlage von ca. 560 m ü. NN steht im Ortsteil Günsdorf der Stadt Zwönitz im Erzgebirgskreis der 1853 mit Tanzsaal erbaute "Gasthof Günsdorf". 1995 wurde das altehrwürdige, aber nicht denkmalgeschützte Gebäude nach einer kostenintensiven und mit Liebe zum Detail vollendeten Komplettsanierung in Höhe von fast zwei Millionen DM, verbunden mit umfassenden Um-/Aus- und Anbauten sowie grundsätzlichen Modernisierungen in ein komfortables und einladendes Landhotel mit erzgebirgischer Gastronomie und entsprechendem Wohlfühlambiente verwandelt. Das 168-jährige teilunterkellerte Haupthaus in den Abmessungen 30,50 m x 11,40 m besteht aus Erd- und Obergeschoss sowie dem zur Nord- und Südseite mit Gauben ausgebauten Dachgeschoss. Das Haus kann sich bis heute an den wesentlichen Standards 25 Jahre junger Landhotels messen lassen. Sein baulicher Zustand darf als grundsolide und gepflegt bezeichnet werden. Selbst das MDR-Fernsehen war hier schon zu Dreharbeiten zu Gast.
Im Erdgeschoss der Immobilie befinden sich das rustikale Restaurant - ausgestattet mit 7 Meter langem Thekenbereich (vier Fassboxen), Stammtisch-Nische mit eigenem Zapfhahn, Seminarraum, einem Gastraum mit eindrucksvollem Wand-Aquarium sowie die gemütliche Erzgebirgsstube mit typischem Kachelofen. Insgesamt bieten diese Räume Platz für bis zu 120 Gäste. In den Anbauten des Erdgeschosses - jeweils mit Hinterausgängen versehen - sind die komplett geflieste ca. 50 m² große Küche in Edelstahlausführung (mit 6-Flammen-Gasherd, Kipper, Wärmebad, Grittelplatte, Doppelfriteuse und Kühlzelle), sowie diverse Lagerräume und die Gäste-Toiletten untergebracht. Der Küchentrakt ist mit einer vollautomatischen Schiebetür von den Gasträumen getrennt.
An der Vorderseite des Hauses (Südseite), gleich neben dem Hotel- und Gaststätteneingang, befindet sich eine Gastterrasse mit Markise. Hier lässt sich an der frischen Luft ein faszinierender Ausblick auf einen Reiterhof, Wiesen und Wald genießen. In den beiden oberen Etagen befinden sich für den Hotelbetrieb 15 Doppel- und vier Einbettzimmer - jeweils mit eigenem Duschbad - sowie Büro-, Wasch- und Abstellräume wie auch last but not least die gemütliche und zugleich komfortable 3-Zimmer-Wohnung der Eigentümer/Betreiber mit offener Wohnküche und ca. 15 m² großem Badezimmer mit Fußbodenheizung.
An der westlichen Giebelseite des Hauptgebäudes wurde eine äußere feuerverzinkte Wendeltreppe als Notausgang für das Dachgeschoss montiert. In einem ca. 120 m² großen Biergarten im rückwärtigen Grundstücksteil lassen sich im Schatten großer Lindenbäume an heißen Tagen erholsame Stunden verbringen. Das Haus verfügt für seine Gäste über bis zu 30 Pkw-Stellplätze, selbst zwei Reisebusse können hier bequem parken. Ferner gibt es auf dem Eigentumsgelände eine Reihengarage für drei Fahrzeuge (errichtet ca. 1972). Ihr Zustand ist, dem Baujahr und Verwendungszweck entsprechend, zwar mangelhaft aber dennoch als ausreichend zu bewerten.
Das Gebäude wird im Wesentlichen über eine Öl-Zentralheizung der Marke Brötje (Baujahr 2010) beheizt. Die Warmwasserbereitung wird durch eine 15 m² große Solaranlage unterstützt. Zur Sicherheit des Hauses wurden Bewegungsmelder sowie eine Alarmanlage mit Verbindung zu einem Sicherheitsdienst installiert.



Die Immobilie liegt unübersehbar in attraktiver Höhenlage von ca. 560 m ü. NN im Ortsteil Günsdorf der sächsischen Stadt Zwönitz im Erzgebirgskreis. Für Menschen, die Erholung in einer landschaftlich überaus reizvollen Gegend suchen, bleiben hier keine Wünsche offen.

Gleich vis-à-vis der Immobilie gibt es einen Reiterhof mit Reithalle. Das nahegelegene Wandergebiet des Geyerschen Waldes lockt aber auch auf Schusters Rappen hinaus in die Natur und eignet sich zudem ganz hervorragend für Wintersportaktivitäten. In kaum drei Kilometern Entfernung vom Haus finden sich in Hormersdorf und Auerbach für Langlauffreunde die ersten Loipen. Wer den Abfahrtslauf bevorzugt, muss sich nicht in den Touristenansturm auf Oberwiesenthal einreihen. Der nur 5 km entfernte Ziegenberg von Zwönitz mit zwei Skiliften und 300 Meter langer Skipiste gilt unter Wintersportlern noch als echter Geheimtipp!

Das angrenzende Landschaftsschutzgebiet mit Biotopen, die bekannten Greifensteine - ein Wahrzeichen der Region - mit Museum und saisonal bespielter Freilichtbühne sowie der Greifenbach-Stauweiher sind in einer 5 bis 6 km langen Wanderung oder Radtour schnell bequem zu erreichen. Darüber hinaus gibt es im Bergbaumuseum Oelsnitz/Erzgebirge, im Mineralogischen Museum und dem Besucherbergwerk Zinngrube Ehrenfriedersdorf, wie auch im Bulldogmuseum des Landkreises Stollberg viel Interessantes zu erkunden und zu erleben. Nicht zu vergessen: Die unzähligen Bergbautraditionen und Bräuche des Erzgebirges sorgen in den einzelnen Ortschaften das ganze Jahr über für große und kleine Events, besonders natürlich in der Advents- und Weihnachtszeit.

Und wer dem bekannten Thermalbad Karlovy Vary im Westen Tschechiens einen Besuch abstatten will - bei nur 52 km Autofahrt nichts leichter als das!

Die Immobilie ist - völlig anders als es ihr Baujahr 1853 vermuten lässt - nach einer Generalsanierung 1995 mit Erneuerung des gesamten Innenausbaus und erfolgten An- und Umbau- sowie Modernisierungsarbeiten wie folgt ausgestattet:
- 15 Doppel-, 4 Einzelzimmer im Landhausstil - alle jeweils mit Dusche, Waschbecken und WC, TV und Telefon
- 153,20 m² Gaststube mit Theke, Stammtisch mit Zapfhahn, separater Gastraum mit großem Aquarium
- 37 m² Erzgebirgsstube mit Kachelofen, 24,50 m² Tagungsraum, 50 m² Edelstahl-Gastro-Küche, diverse Lager-, Büro- und Nebenräume, moderne WC-Anlagen, 40 m² Freiterrasse mit Markise und ca. 120 m² Biergarten sowie 28,7 m² Gewölbekeller, ideal als Weinkeller nutzbar
- komfortable Drei-Zimmer-Wohnung für Eigentümer/Betreiber über 2 Etagen mit offener Küche, 15 m² Badezimmer mit Wanne und Fußbodenheizung, Wendeltreppe etc.
- Ölzentralheizung der Marke Brötje (Baujahr 2010) mit 13.000-Liter-Erdtank
- 15 m² Solarzellen zur Unterstützung der Warmwasserbereitung
- 120 kW Erdleitung zur ortsunabhängigen separaten Stromversorgung, zwei Stromzähler (Privat und Gewerbe getrennt)
- langlebige Dacheindeckung mit Frankfurter Pfanne, Dachboden verschalt, Kunststofffenster (in der Gaststube Bogenfenster) doppelt isolierverglast
- Röhrwasser (Teichwasser) zur kostenfreien Grundstücksbewässerung
- Telefon, Internet, SAT-TV, Bewegungsmelder, Alarmanlage
- Reihengarage (sanierungsbedürftig) für drei Pkw







Wir übernehmen keine Gewähr für die Aktualität, Vollständigkeit, Qualität und Korrektheit der uns für das Exposé bereitgestellten Informationen. Entsprechende Unterlagen und Angaben wurden uns vom Auftraggeber überlassen.

Wir weisen darauf hin, dass der Immobilienmakler nach §§1, 2 Abs. 1 Nr. 10, 4 Abs. 3 Geldwäschegesetz (GwG) dazu verpflichtet ist, vor Begründung einer Geschäftsbeziehung die Identität des Vertragspartners festzustellen und zu überprüfen. Hierzu ist es erforderlich, dass die relevanten Daten Ihres Personalausweises festgehalten werden - beispielsweise mittels einer Kopie. Das Geldwäschegesetz (GwG) sieht vor, dass der Makler die Kopien bzw. Unterlagen fünf Jahre aufbewahren muss.

Diese Immobilie ist provisionsfrei vom Käufer zu erwerben! Der Käufer trägt lediglich Grunderwerbssteuer, Notarvertrag-/-entwurfs- und Gerichtskosten.

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen jederzeit - auch an den Wochenenden - gern zur Verfügung. Sie wünschen einen individuellen Besichtigungstermin vor Ort? Wir freuen uns auf Ihre Anfrage - bitte unbedingt mit vollständig ausgefülltem Kontaktformular und Angabe einer Telefonnummer, unter der Sie für unseren Rückruf erreichbar sind!

Dieses Exposé ist nur für Sie persönlich bestimmt. Eine Weitergabe an Dritte - auch auszugsweise - ist an unsere ausdrückliche Zustimmung gebunden und unterbindet nicht unseren Provisionsanspruch bei Zustandekommen eines Vertrages. Alle Gespräche in dieser Immobilienangelegenheit sind über unser Büro zu führen. Bei Zuwiderhandlung behalten wir uns Schadenersatz bis zur Höhe der Provisionsansprüche ausdrücklich vor. Zwischenverkauf ist nicht ausgeschlossen.

Dipl.-Journ. Barbara Bärbock
Geprüfte Immobilienmaklerin (DFI)
Am Hang 4 - 38557 Osloß
barbara.baerbock@optimhome.de
Mobil: 0179 - 491 2001
www.optimhome.de

Gewerbeerlaubnis nach §34c GewO durch die IHK Lüneburg Wolfsburg
Am Sande 1, 21335 Lüneburg

In freier Handelsvertretung für die optimhome Immobilien GmbH
Hohe Bleichen 8 - 20354 Hamburg
Tel.: +49 700 70 70 40 40 Fax: +49 40 22 82 15 16 9
Sitz der Gesellschaft: Hamburg
Registergericht: Amtsgericht Hamburg, HRB 160033
Geschäftsführer: Jörn Eckert

Provisionsfrei für den Käufer! Der Käufer trägt alle sonstigen Kosten wie Grunderwerbssteuer, Notar- und Gerichtskosten.

¹Die in diesem Formular erfassten Daten sind notwendig, damit wir Ihre Anfrage beantworten können. Ihre Daten werden elektronisch erfasst, verarbeitet und an Optimhome übermittelt. Sie haben ein Recht auf Zugang, Berichtigung und Löschung Ihrer Daten, indem Sie sich an uns per Email wenden (kontakt@optimhome.de). Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.